Startseite

w
w
w
.
o
t
u
.
a
t




38839
English:
German:








Use the FireDTV Viewer for tests, if you have installed the MCE-Setup

The newest Setup ('integrated driver setup') (->MCE Setup) had no error and installed correctly.
I know you have no terrestrial FireDTV but select this options after!!

Please start the FireDTV Viewer (Programms --> FireDTV --> FireDTV Viewer) and press 'o' for options. There are the hardware, and make sure that the FloppyDTV/FireDTV is present. Also is Tunertype as Terrestrial use and only the 'Has CI module' is selected! MediaCenter only find Terrestrial cards thats why the driver is this. Also look to the Decoder in Options if the most important are installed and not missing (MPEG 2 Video, H.264 ...). You can change this decoder if you had install one other on your system. Select not auto, it is better to select one real decoder for all options. After if you change the decoder, restart the FireDTV Viewer and follow the next step. Press 'c' for scan channels. Select the FireDTV MCE Transponder List, Reception Type is Terrestrial and press the button 'Scan Range'. Normaly it will find channels. After this scan is ready, close the Scan channels Window and have a look on your channel list by move the mouse on the right side of the Viewer window.

return to menu


Verwende FireDTV Viewer für Tests, wenn du das MCE-Setup installiert hast

Stellen Sie sicher, dass das MCE-Setup fehlerfrei installiert wurde und Sie die richtige Transponderliste ausgewählt haben. Starten Sie also den Viewer unter Programme -> FireDTV -> FireDTV Viewer. Drücken Sie dann 'o' um das Options Menü auf zu machen. Hier kontrollieren Sie die Hardware und stellen sicher, dass bei Ihrer TV-Karte Terrestrial eingestellt ist, und der Hacken bei 'Is DVB-S2 device' darf nicht selektiert sein. Selektiert ist also nur das 'Has CI module' Feld. MediaCenter erkennt nur DVB-T und deshalb ist der Treiber auch so konzepiert. Bitte sehen Sie auch unter Decoder nach, ob Sie die wichtigsten installiert haben (MPEG 2 Video,...). Falls Sie einen Codec ändern also einstellen, dann bitte rebooten Sie den FireDTV Viewer. Schließen Sie also das Option-Fenster. Dann mit 'c' geht das 'scan channels' Menü auf. Auch hier muß terrestrial eingestellt sein, die Transponderliste mit FireDTV MCE-Transponder. Jetzt 'Scan Range' drücken. Wenn dies fertig ist, schließen Sie das Scan-Fenster und am rechten Rand des Viewers, beim darüber fahren erscheint die Channel-Liste. Hier können Sie also mit doppelklick auf ein Programm dies auswählen.

zurück zum Menü


NitScanner manual

Copy the 'NitScanner.zip' file on your harddisk and extract the folder. Open the folder. Install the file 'nitscannerfilter.ax' with double click on 'regsvrFilter.bat' (Vista: start this file with right mouse as administrator). After this the filter are installed and ready for the NitScanner. Now start the NitScanner with double click on it. Make sure, that you had installed the latest MediaCenter driver who support the scanner. Now you must write a right key in the registry with an existing transponder in your network. For cable it is frequency and symbolrate necessary. For satellite you need frequency, symbolrate, V oder H(vertical/horizontal), diseq, FEC, hardware (DVB_S or DVB_S2), dodulation type, roll off und pilot.
For an example:
Cable: in the folder 'HKEY_LOCAL_MASCHINE\SOFTWARE\DigitalEverywhere\FireDTV\Transponder\Cable'
the value with string '888888' and as content '306000, 6900'
Satellite: in the folder 'HKEY_LOCAL_MASCHINE\SOFTWARE\DigitalEverywhere\FireDTV\Transponder\Satellite'
the value with string '888888' and as content '12692000, 22000, H, POS_1, FEC_56, DVB_S, QPSK, ROLL_20, P_ON'
Now start the search with the frequency of 888888 and the nitscanner will read the nit packets from the data stream. If you will see the right network and transponder frequencys you press stop. Now you can export the transponder list for one or more netwoks. Press 'Export' on the nitscanner and select/deselect your network(s) in the 'Export Network' window. The button with the tree points are the path and filename enter. Make sure that the file are a registry-file with '*.reg' at the end. With press 'Export' you will write it to the defined place. Now you can install this registry file on your system and have a new scan with your MediaCenter and you will find your new channels.

return to menu


NitScanner Beschreibung

Installieren Sie die mitgeführte Datei 'nitscannerfilter.ax' per doppelklick auf die Datei 'regsvrFilter.bat' (bei Vista mit rechter Maustaste als Administrator). Jetzt ist sie in Ihrem System installiert und kann vom NitScanner verwendet werden. Starten Sie den NitScanner mit einen Doppelklick (bei Vista mit rechter Maustaste als Administrator). Stellen Sie sicher, dass Sie den neuesten MediaCenter-Treiber installiert haben, der die NitScanner unterstützung hat. Weiters müssen Sie in der Registry auf einer T-Frequenz einen gültigen Transponder eintragen. Für Kabel muss die Frequenz und die Symbolrate, für Sat die Frequenz, Symbolrate, V oder H(Vertikal/Horizontal), Diseq, FEC, DVB_S/S2, Modulationstype, RollOff und Pilotwert eingetragen sein. Beispiel für Kabeleintrag: im Ordner 'HKEY_LOCAL_MASCHINE\SOFTWARE\DigitalEverywhere\FireDTV\Transponder\Cable'
muss der Eintrag(Value) von: neue Zeichenfolge mit '888888' mit dem Wert '306000, 6900'
Beispiel für Satelliteeintrag: im Ordner 'HKEY_LOCAL_MASCHINE\SOFTWARE\DigitalEverywhere\FireDTV\Transponder\Satellite'
muss der Eintrag(Value) von: neue Zeichenfolge mit '888888' mit dem Wert '12692000, 22000, H, POS_1, FEC_56, DVB_S, QPSK, ROLL_20, P_ON'
Jetzt geben wir im NitScanner diese Frequenz von '888888' ein und starten die Suche mit Search. Jetzt wertet der Scanner den Datenstrom aus und liest die Nit-Packete aus und zeigt Sie im Feld an. Wenn man glaubt alle Daten zu haben drückt man den Stopp Button. Man kann nun am Display im NitScanner die Daten wie die Frequenzen usw. ansehen. Wenn man diese Frequenzen nun für richtig befindet, kann man diese Liste Exportieren. Man drückt also den Export Knopf und es erscheint ein 'Export Network' Fenster. Der Knopf mit den drei Punkten bestimmt den Platz wo die Datei hin gespeichert wird. Auch ist hier zu beachten dass die Endung '.reg' eingestellt ist, damit wir diese auch mit doppelklick in die Registry importieren können. Welche Netzwerke Sie möchten, können Sie per Hacken setzen und dann per Export-Knopf abspeichern. Jetzt können Sie per doppelklick diese Registry-Datei in Ihr System installieren. Sie müssen nun neu Scannen und sollte alle diese neuen Transponder finden.

zurück zum Menü


Menu of the MMI with the BDA-driver

Have you installed in this moment the BDA - Setup also the BDA - driver (unistall the setup before)? If it is, please start the CommonInterface.exe (CI) from Tools and have a look again on your MMI. Please look in this menu of your CAM to see the key card of your provider, you must see also the key card id. If you see nothing in this, please make sure that the card is right in the cam. If you get all this informations of this CAM and card in the CAM, exit this CI software and close also the CI icon with 'close CI' with the right mouse on it. Make sure, that the MCE-Plugin in not installed on your system (in 'control panel' -> 'Add and Remove Programms'), because the MMI only work without this!

return to menu


MediaCenter found only free channels

You must go in the 'edit channels' from MediaCenter and select them all. After it will tune on this and it is in your channel list.

return to menu


MediaCenter findet nur freie TV-Programme

Bitte wählen Sie im MediaCenter den Menüpunkt 'edit channels'(Programme editieren). Dort können Sie alle verschlüsselte Sender sichtbar machen. Sie können hier alle oder händisch einzeln selektieren.

zurück zum Menü


Change something on your graphiccard options

Press right mouse button on your desktop and click on the last entry of this menu. In this new window you click on display (i think it is also the last one). Now you get the option window of your graphiccard. On this you have a button with more options. Now you must test it by your self, because all graphiccards are different to set faster.

return to menu


Verändere die Graphikkarten Einstellungen

Drücken Sie die rechte Mousetaste auf Ihrem Desktop (Bildschirmhintergrund) und wählen den letzten Menüpunkt (Anpassen für Vista und Einstellungen bei WinXP). Es erscheint ein neues Fenster mit dem letzten Menüpunkt Anzeigen (in Vista) oder letzter Reiter von WinXP mit Einstellungen. Bei Vista erscheint ein neues Fenster mit Anzeigeeinstellungen und den Knopf 'Erweiterte Einstellungen...'. Beim XP kommt der Knop gleich und man kommt in sein Graphikkartenmenü. Diese Einstellungen sind je nach Graphikkarte verschieden und man muß hier also selbst versuchen mehr Geschwindigkeit heraus zu holen.

zurück zum Menü


Have you install the right Transponderlist of MCE-Setup

If you are not sure, that you have installed the right Transponder list at the end of the setup: You can install it by hand.
You go to the extract setup folder and will find a 'Transponder/Satellite' folder. In this you will find all registry files with kind of transponders. With a double click on this right file, you will import it to your registry and the driver can tune on it.

return to menu


Haben Sie die richtige Transponderliste im MCE-Setup installiert?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, dass Sie die richtige Transponderliste am Ende vom Setup (MCE-Setup) ausgewählt haben, dann können Sie diese auch per Hand installieren. Wenn Sie z.B. auf die SetupCD sehen und dort in den Ordner 'Transponder' und 'Satellite'/'Cable' gehen (je nach Gerät), dann können Sie die für Sie richtige Transponderliste mit der rechten Maustaste in Ihre Registry installieren. Nun müssen Sie einen neuen Scan machen um die neuen Transponder zu finden.

zurück zum Menü


Remote control test(work?)

Please have a test on the battery. Attention also on the direction of the battery. After this, start the 'RemoteControl.exe' from Strart - Program - FireDTV - Tools folder and you will see a RC icon on your Taskbar. Make a double click on it and this remotecontrol software are open for test. Turn the RemoteControl in the direction of the led of your FireDTV and press '1'. Now you will see to outshine the green point. Your RemoteControl is working.

return to menu


Fernbedienungs Test

Bitte prüfen Sie noch einmal die Batterien bzw. ob diese versehentlich falsch eingelegt worden sind. Verstehen Sie mich nicht falsch, auch einen Techniker kann so etwas einmal passieren. Dann starten Sie die 'RemoteControl.exe' unter Tools und machen einen doppelklick auf das Icon RC in der Taskleiste. Dann haben Sie das Fenster FireDTV RemoteControl vor sich. Nun richten Sie die Fernbedienung richtung FireDTV Led, also das Fenster, und drücken auf '1'. Jetzt sollte der dunkelgrüne Punkt hell werden.

zurück zum Menü


FireWire problems after standby('S3') in Vista

There are two patches from Microsoft to this problem. Install the KB929762 and the KB930495. Also change from hybrid standby work to 'normal' S3. After this the standby works.

return to menu


FireWire Probleme nach Standby in Vista

Es gibt zwei Patch von Microsoft die dieses Problem behandelt. Versuche den KB929762 und den KB930495 Patch zu installieren. Auch sollte, wenn man den Hybriden Standby Betrieb abschaltet und den "normalen" S3 verwendet, die Maschine nicht abstürzen.

zurück zum Menü


Cable Transponder hinzufügen (MCE Treiber)

Gehen Sie auf Ihre Setup-CD oder in Ihren heruntergeladenen Setupordner. Dort finden Sie den Ordner Transponder und Cable. Da drinnen suchen Sie sich nur Ihr passendes 'reg'-File, welches auch im Setup installiert wurde. Kopieren Sie diese Datei lokal auf Ihren Rechner und öffnen es mit rechter Maustaste mit Bearbeiten. Nun sehen Sie die MediaCenter-Frequenzen und die richtigen Kabel-Frequenzen von dem eigentlichen Transponder auf der rechten Seite. Wenn Sie also hier weitere Transponderdaten eintragen und dann die REG-Datei installieren (mit Doppelklick auf die *.reg Datei), werden Sie diese neuen Programme beim nächsten Kanalscan finden (neues Kanal suchen erforderlich).

return to menu


Add Cable Transponder for MCE dreiber

Please go to the Setup of your CD and you will find Transponder/Cable folder. In this you will find your installed 'reg' file from the setup. Copy your file to the local harddisk and open it with right mouse button with edit. Now you see the terrestric Frequencys for MediaCenter on the left side and the item (Cable frequency of your transponder) on the right side. If you change or copy new transponder data in this and install it with double click on it, your MediaCenter will find it on the next channel scan.

zurück zum Menü


MCE 2005 Tools

The most important tool are 'Media Center Reset' you will find it on this side:
http://www.salloway.org.uk/mediacenter/util/index.htm

check the codec for Windows Media Center. Hier are the link for the tool from microsoft:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=DE1491AC-0AB6-4990-943D-627E6ADE9FCB&displaylang=en
With this tool there are also codec update for MCE possible.

and one more the Windows Media Center Diagnosic Kit:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=ce06d6a7-de56-4d82-bf5f-6f6e1296a934&displaylang=en

return to menu


MCE 2005 Tools

Das wichtigste Tool ist das 'Media Center Reset' Programm um bei einem TV-Karten-tausch gebraucht wird:
http://www.salloway.org.uk/mediacenter/util/index.htm

Kontrollieren Sie die Codecs für das Windows Media Center 2005: (Microsoft-Link)
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=DE1491AC-0AB6-4990-943D-627E6ADE9FCB&displaylang=en
Mit diesem Tool ist auch möglich ein Update für Codecs zu machen.

Und hier noch der Link des Media Center Diagnose Kit:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=ce06d6a7-de56-4d82-bf5f-6f6e1296a934&displaylang=en

zurück zum Menü


Vista MCE Tools

to set a other decoder for Vista: http://mediacenterexpert.blogspot.com/2006/07/vista-media-center-decoder-utility.html

return to menu


Vista MCE Tools

um in Vista einen anderen Decoder zu setzen: http://mediacenterexpert.blogspot.com/2006/07/vista-media-center-decoder-utility.html

zurück zum Menü


MediaCenter have the false audio

Sorry, this is a big problem of MCE. MediaCenter randomize the autio channel and we have no chance to select one. You can look and also record this channels in FireDTV-Viewer (it's installed on Programs -> FireDTV -> FireDTV Viewer). There you can select/change autio options.
-----------------------------------------------
This is a bug in Vista MCE. Microsoft has published a hotfix that may solve this problem.
You can find the patch on http://support.microsoft.com/kb/929615
-----------------------------------------------
Also I have found a plugin for MediaCenter who looks very fine and it is free. But I have no time for test it in this moment. If you want to test this plugin you find it on: http://damienbt.free.fr/

return to menu


MediaCenter spielt die falsche Tonspur ab

Leider ist das ein großen Problem von MediaCenter. MC wählt die Tonspur rein zufällig aus und man kann nicht bestimmen welche. Sie können den FireDTV Viewer verwenden (dieser wurde in Programme -> FireDTV mit dem MCE-Setup mit installiert). Hiermit können Sie die Tonspur ändern.

return to menu


MediaCenter find no channels

Step 1: After the channel scan, have a look in the menu 'edit channel' so see if there is only crypted channels found. Select all and make sure that you have the right CAM and KeyCard in your CommonInterface.

Step 2 (if Step 1 false):Please unistall all from the MCE-Setup and install after the BDA-Setup. Than make a 'Scan Range' with your selected satellite/cable. If you found some channels, than are the channel list for MCE is not correct for your satellite. You must edit your Transponderlist of the MCE-driver.

return to menu


MediaCenter findet keine Programme

Möglichkeit 1: Nach dem Programmscan sehen Sie bitte in das MediaCenterMenü unter Punkt 'edit chammel' ob Sie nur verschlüsselte Kanäle gefunden haben. In diesem Fall selektieren Sie alle und gehen Sie sicher, dass Sie die richtige CAM und Key-Karte im Commoninterface haben.

Möglichkeit 1: (wenn die erste Möglichkeit nicht gefunden wurde) Bitte deinstallieren Sie das komplette MCE-Setup und installieren nach dem Reboot das BDA-Setup. Dann machen Sie mit dem FireDTV Viewer einen scan mit 'Scan Range' mit Ihrer richtig eingestellten Hardware (Satellite oder Cable). Wenn Sie nun Kanäle finden war Ihre Transponderliste die falsche für Ihren Provider. Sie müssen also beim MCE-Setup die Richtige Transponderliste auswählen. Vorher bitte wieder das BDA-Setup deinstallieren.

zurück zum Menü


You have installed the BDA-Setup with your S2 and don't find HD-channels

Start the FireDTV Viewer (Programms --> FireDTV --> FireDTV Viewer) and press 'o' for options. There are the hardware, and make sure that the FloppyDTV/FireDTV is present. Also is Tunertype as Satellite use also the 'Has CI module' and 'Is DVB-S2 device' is selected! Also look to the Decoder in Options if the most important are installed and not missing (MPEG 2 Video, H.264 ...). You can change this decoder if you had install one other on your system. After if you change the decoder, restart the FireDTV Viewer and follow the next step. Press 'c' for scan channels. Select your Satellite, Reception Type is Satellite and press the button 'Scan Range'. After this scan is ready, close the Scan channels Window and have a look on your channel list by move the mouse on the right side of the Viewer window.

return to menu


Sie haben das BDA-Setup installiert und finden keinen HD-Kanal

Starten Sie den FireDTV Viewer (unter Programme -> FireDTV) und drücken 'o' für Options. Im Options Fenster gehen Sie auf Hardware und stellen sicher, dass die Hardware richtig vorhanden ist. Einstellungen wie Satellite und der Hacken für 'Is DVB-S2 device' ist gesetzt. Jetzt schließen Sie mit OK das Options - Fenster. Wenn Sie nun 'c' drücken erscheint das 'Scan Channels' Fenster und Sie stellen dort Ihren Satellite ein: z.B. Astra 19,0°E.
Unter Frequency geben Sie nun eine Astra 19°E Frequenz ein: z.B. für Pro7 HD -> 12722
Wenn Sie nun auf 'Scan Frequency' drücken, muß er (wenn wir am richtigen Satellite sind) 4 Programme finden.

zurück zum Menü


Install MediaPortal

For mediaportal there are are very good video on this link:
http://www.team-mediaportal.com/tv-server_tutorial.html
Also is the forum very good to find something www.forum.team-mediaportal.com
The hardware of FireDTV or FloppyDTV will be not found with the MediaPortal Player. You need to install the TVServer.
This installation was ok on my hardware/system:
(1) install the TvServer ---> Tvengine3 ---> Setup.msi
(tvengine3-10-08-2007--01-22h--Rev16135.zip)
In this software you will find channels on tune with your tv card.
(2)install the MediaPortal Player (for my system it was the Version MediaPortal_0.2.3_RC2.zip)
(3)install to the MediaPortal folder: MediaPortal-svn--10-10-2007--01-22h--Rev16179.zip
Start the Configuration.exe from the folder MediaPortal. Normaly the Setup from svn make it by your self.
(4) install the Plugin Setup (SetupPlugin.msi) to the MediaPortal folder

(5) The new Relase MediaPortal_0.2.3.0_RC3_Setup.exe install over the old one

return to menu


Installiere die MediaPortal Software

Für die MediaPortal Software ist der TVServer für unsere Karte notwendig. Hier eine recht gute Hilfe (Video) mit Link:
http://www.team-mediaportal.com/tv-server_tutorial.html
Auch das Forum von Mediaportal ist sehr gut und beantwortet fast alles: www.forum.team-mediaportal.com

Die Hardware von FireDTV oder FloppyDTV wird von MediaPortal Player nicht erkannt. Darum muß man den TV-Server installieren der die Hardware erkennt!
(1) Also als erstes der TvServer ----> Tvengine3 ----> Setup.msi
(tvengine3-10-08-2007--01-22h--Rev16135.zip)

....dieser wird konfiguriert und eingerichtet

(2) Dann istalliert man das MediaPortal Programm (Player)
[bei mir funktioniert die Version MediaPortal_0.2.3_RC2.zip]

(3) Dann die Datei MediaPortal-svn--10-10-2007--01-22h--Rev16179.zip
(im MediaPortal Ordner installieren)
Configuration.exe im Ordner MediaPortal starten (wenn es nicht das Setup vom svn selbst macht)

(4) Dann unter TvEngine3 Ordner das Plugin Setup starten (SetupPlugin.msi)
(im MediaPortal Ordner installieren)
(5) Die neue Relase MediaPortal_0.2.3.0_RC3_Setup.exe darüber installiert

zurück zum Menü


Add new Transponders (channels) to your MCE driver

With install the MCE-Setup have you also install at the end of the setup your Cable or Satellite transponderlist. This is now a table in your Registry for your driver for tune on it. MediaCenter only tune on terrestrial hardware, that is why we dissolving it about your Registry table.
There are two ways to look in your system for the right frequencys.
First you will find in your Registry in the folder HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\DigitalEverywhere\FireDTV\Transponder\Cable (or Satellite). On this you can change the value but not the key or write new transponder data in it.
Second, go to the Setup of your CD and you will find Transponder/Cable folder. In this you will find your installed 'reg' file from the setup. Copy your file to the local harddisk and open it with right mouse button with edit it. Now you see the terrestric Frequencys for MediaCenter on the left side and the item (Cable/Satellite frequencys of your transponder) on the right side. If you change or copy new transponder data in this and install it with double click, your MediaCenter will find it on the next channel scan. You can also different satellite positions set in this reg-file. Make sure that the data are the right for tune!

return to menu


Unter MCE-Setup Transponder(Programme) einrichten/hinzufügen

Mit der Installation des MCE-Setup haben Sie am Schluss eine Cableliste/Satellitenliste auswählen müssen. Diese Tabelle wurde in die Registry übernommen und dient den Treiber als Frequenztabelle zum suchen. MediaCenter tuned ja nur auf terrestrischer Hardware, deshalb wurde dies über die Registry gelöst.
Es gibt zwei Wege, die Frequenzen zu kontrollieren. Der Erste ist in die Registry zu gehen und unter
Arbeitsplatz\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\DigitalEverywhere\FireDTV\Transponder\Cable (oder Satellite)
die Einträge (Values oder Wert jedoch nicht den Namen) mit den Frequenzen den jeweiligen Betreibers umzuändern.
Zweite Möglichkeit ist es, aus dem Setup, also das Verzeichnis Transponder/Cable das *.reg File heraus zu kopieren und dieses mit rechter Maustaste mit dem Editor aufzumachen und die Daten dort (Frequenz und SymbolRate) abzuändern und zu speichern. Dann dieses *.reg File mit doppelklick zu installieren. Dann wird der Treiber diese Frequenzen verwenden und auf diesen tunen. Eine Frequenz brauch nur einmal vorkommen -> hier wird der Transponder und die darunter liegenden Programme gefunden. In dieser Reg-Datei können Sie auch die Satellitenposition eingeben (wenn Sie zwei Satelliten über DiseqC ansteuern). Bitte vergewissern Sie sich, dass die richtigen Daten zum tunen eingegeben sind!

zurück zum Menü


Why does my FireDTV S2 not have an Antenna Output

If you tune on the first reseiver on one transponder on horizontal Hi, with the second reseiver you will find no other transponder to tune on vertical Lo (or vertical Hi or horizontal Lo). Only on the same band you find transponder and channels. That is why the new tuner for HDTV have only antenna in. This problem you have on all satellite reseivers.

return to menu


Warum haben die Satelliten-Geräte keinen Antennen-Ausgang

Wenn Sie mit dem ersten Reseiver auf einen Transponder auf Horizontal High tunen, und mit dem zweiten Reseiver auf z.B. Vertikal Low tunen wollen, werden Sie mit dem 2. keine Programme finden. Das gleiche Spielt sich bei zwei Reseiver mit Vertikal High und Vertikal Low u.s.w.. Nur auf dem gleichen Band können Sie dann verschiedene Transponder und Programme sehen. Deshalb haben neue Reseiver nur mehr einen Antennen-Eingang-Stecker und keinen Ausgang mehr.

zurück zum Menü


channels show blinking small white lines in the corner edges

Have a look on the video renderer option in FireDTV Viewer. Press 'o' for options and go to renderer. Now you can select preferred video renderer. Test the other one.

return to menu


in den TV-Programmen sieht man weiße Linien an den Ecken blinken

Sehen Sie in die Video-Renderer Einstellungen des FireDTV Viewers. Starten Sie den FireDTV Viewer und drücken Sie 'o' um zu den Optionen zu gelangen. Drücken Sie nun auf den Renderer Reiter. Hier können Sie jetzt den Punkt 'preferred video renderer' einstellen. Versuchen Sie also eine andere Einstellung als bisher auszuwählen und testen Sie diese.

zurück zum Menü


unistall the MCE-driver and install the BDA-driver in Vista

There are one way to delete the driver on vista. You must go to 'control pannel' -> 'Hardware and Sound' -> 'Device Manager'. In this window you must find the FireDTV tuner (Audio-, Video- and Gamecontroller). Click the right mouse button on this and say unistall hardware. After this it will be a message box with the question are you sure for unistall and one check box with delete the driver. This one you must select! After this you must reboot your system. Now look again for your device manager and this hardware, if there also one driver installed you must make it again. Also, if no check box on this message box you click ok and reboot and make it again. Sorry, it is complex, but it is vista and not so simple as before with XP. If the system ask you after the reboot for a new device to install driver, you say ask me later. Now you can unistall the MCE-Setup and install the BDA-Setup (with the right mouse button start as administrator) and test it with FireDTV Viewer. Now also the BDA-driver will be installed.

return to menu


Deinstallieren Sie den MCE-Treiber und installieren den BDA-Treiber in Vista

Da ist leider nur ein Weg um im Moment einen Treiber in Vista zu deinstallieren. Sie müssen in die Systemsteuerung gehen und dort auf 'Hardware und Sound' und den 'Geräte Manager' drücken. Dort finden Sie die TV-Hardware unter 'Audio-, Video- und Gamecontroller'. Klicken Sie also mit der rechten Maustaste auf Ihr DTV Gerät und wählen Deinstallieren aus. Es erscheint sofort ein Fenster um die Deinstallation zu bestätigen. Hier bitte unbedingt einen Hacken unter 'Die Treibersoftware für dieses Gerät löschen' setzen! Dannach müssen Sie das System rebooten. Bitte sehen Sie jetzt wieder in Ihren 'Geräte Manager', wenn sich also wieder ein Treiber installiert haben sollte machen Sie das Ganze noch einmal. Auch wenn Sie den Hacken bei Deinstallieren nicht machen haben können, müssen Sie diesen Vorgang wiederholen. Leider ist in Vista der Umgang mit den Treibern etwas anders als in WinXP. Wenn das System Sie nach dem Rebooten nach einen neuen Gerät fragt dann ist der Treiber von Ihrem System entfernt. Hier drücken Sie einfach auf später noch einmal fragen oder auf abbrechen. Wenn Sie jetzt auch das Setup deinstalliert haben, können Sie das Setup erneut mit der rechten Maustaste mit als Administrator starten. Nun installiert sich der BDA-Treiber auf Ihr System. Es sollte Ihnen aber bewußt sein, dass dann das MediaCenter nicht mehr auf dieser Karte tuned.

zurück zum Menü


How the MCE-driver work

The MCE-Setup installed a terrestrial driver on your system, because MediaCenter only tune on terrestrial hardware. It is don't care if your hardware is cable or satellite. Thats why you need the transponder list in your registry. This terrestrial driver tune on a list of terrestrial frequencys in your registry where the real frequency are. For satellite you need frequency, symbolrate, V oder H(vertical/horizontal), diseq, FEC, hardware (DVB_S or DVB_S2), modulation type, roll off und pilot. All this informations are written in the registry. If you want find a new transponder, you need this new frequency in your registry.

return to menu


Wie arbeitet der MCE-Treiber

Das MCE-Setup installiert einen terrestrischen Treiber auf Ihrem System, weil das MediaCenter nur auf terrestrischer TV-Hardware tuned. Es ist dabei egal ob Sie eine Kabel oder Satellite Hardware haben. Deshalb braucht dieser Treiber auch eine Transponderliste in Ihrer Registry, wo er die Frequenzen zum tunen auslesen kann. In also der Registry stehen unter der Terrestrischen Frequenz die wirkliche Frequenz und die restlichen Daten zum tunen. Für Satellite brauchen Sie: Frequenz, Symbol Rate, V oder H (Vertikal oder Horizontal), Diseq, FEC, Hardware (DVB_S oder DVB_S2), modulations Type, Roll Off und Pilot. Alle diese Informationen brauchen wir zu jeden Transponder in der Registry. Wenn Sie also einen neuen Transponder hinzufügen wollen, müssen diese Daten auch in die Registry eingetragen werden. Für Kabel bestehen die Daten aus Frequenz und Symbol Rate.

zurück zum Menü


install VNC connect

If you have installed the vnc server, you can test your connection on this link: http://www.realvnc.com/cgi-bin/nettest.cgi
You must install on your router a port forwarding of your port (5900) to the IP adress of your system who is running the vnc server. Also set the port for free in your firewall on your system (PC).

return to menu


VNC Verbindung einrichten

um Ihre VNC Verbindung zu Überprüfen können sie die Testseite von VNC verwenden. Diese finden Sie hier:
http://www.realvnc.com/cgi-bin/nettest.cgi
Sie müssen in Ihrem Router auch eine Portweiterleitung (von 5900) zu Ihrem Rechner (IP-Adresse) eintragen.
Auf der Firewall auf dem Rechner muss auch noch dieses Port freigegeben werden.

zurück zum Menü


FireDTV Viewer Options and Tests with BDA-Setup

Please start the FireDTV Viewer (Programms --> FireDTV --> FireDTV Viewer) and press 'o' for options. There are the hardware, and make sure that the FloppyDTV/FireDTV is present ('Scan Devices' button). Also is Tunertype as Satellite/Cable use and only the 'Has CI module' is selected! If you have a FloppyDTV/FireDTV 'S2' you select 'Is DVB-S2 Device'. Also look to the Decoder in Options if the most important are installed and not missing (MPEG 2 Video, H.264 ...). You can change this decoder if you had install one other on your system. After if you change the decoder, restart the FireDTV Viewer and follow the next step. Press 'c' for scan channels. Select your Transponder List, Reception Type is Satellite/Cable and press the button 'Scan Range'. You will find channels if the Transponderlist is right. After this scan is ready, close the Scan channels Window and have a look on your channel list by move the mouse on the right side of the Viewer window.

return to menu


FireDTV Viewer Einstellungen wenn Sie das BDA-Setup installiert haben

Starten Sie den FireDTV Viewer (zu finden unter Strart --> Programme --> FireDTV) und drücken Sie auf Ihrer Tastatur auf 'o' um das Options Fenster zu öffnen. Dort gehen Sie in den Hardware-Reiter, um sicher zu stellen, dass Ihre FloppyDTV/FireDTV vorhanden ist. Hierfür können Sie auch den 'Scan Device' Knopf drücken. Vergewissern Sie sich auch, das der Tunertype richtig, als Satellite oder Cable, eingestellt ist. Auch sollte 'Has CI module' ausgewählt sein, bzw. wenn Sie eine S2(Satellite S2 Hardware) haben sollte auch 'Is DVB-S2 Device' angehackt sein. Nun gehen Sie in den Decoder-Reiter und stellen sicher, dass kein wichtiger Codec fehlt und ausgewählt ist. Wichtig ist auf jeden Fall der 'MPEG 2 Video' und für S2 Geräte der 'H.264', wo auch einer ausgewählt werden sollte und nicht Auto da stehen sollte. Wenn Sie also hier etwas geändert haben, starten Sie den FireDTV Viewer neu. Nun drücken Sie 'c' für das Kanal-suchen-Fenster. Wählen Sie Ihre Transponderliste aus, stellen die 'Reception Type' auf Satellite oder Cable und drücken Sie 'Scan Range'. Sie werden nun, unter der Voraussetzung, dass auch der Transponderlisteneintrag richtig ist, Programme finden. Wenn der Suchlauf beendet ist, schließen Sie das Such-Fenster. Nun sehen Sie in Ihre Programmliste, indem Sie mit der Maus über den rechten Rand des Viewers fahren. Hier sollte sich das Programmfenster automatisch auf machen und Programme können per doppelklick ausgewählt werden.

zurück zum Menü


MMI mit BDA-Treiber Einstellen

Sie haben unter Programme, FireDTV und Tools das Programm CommonInterface. Mit diesem Programm können Sie gleich wie auch im Reseiver Ihr Menü verwalten. Nach beenden des Programms bitte auch das Icon CI in der Taskleiste mit rechter Maustaste schliessen.

zurück zum Menü


Do you know CAM modules that allows for decoding more than one channel at the same time

in general this highly depends on the CAM and on the TV software you a using.
Some CAM modules allow decoding of up to 14 PIDs (Audio PID, Video PID, Teletext PID and so on). The TV software must be able to send multiple PMTs to the CAM, and this is as far as I know not supported by most of the TV software currently available, because this is not so easy to handle (programatically).

return to menu


Kennen Sie CAM Module die mehr als einen Kanal dekodieren können (zur gleichen Zeit)

Generell kommt es auf die CAM und auf die TV Software die man benützt an.
Einige CAM-Module erlauben das dekodieren von bis zu 14 PID's gleichzeitig (Audio-, Video-, Teletext- PID usw.). Der software muß es möglich sein mehrere PMT's zur CAM zu schicken. Das wird so schnell nicht bei der TV-Software unterstützt und verfügbar sein, weil es nicht so einfach zu machen (zu programmieren) ist.

zurück zum Menü


Windows MediaCenterEdition 2005 with blue screen

In the nVidia codec Video settings, turn off Hardware Acceleration. Often the no signal error is caused by certain graphics card/codec combinations rather than the TV card or incoming signal. Have a test with a older or a newer driver of your graphiccard. One of this will help normaly.

return to menu


Windows MediaCenterEdition 2005 mit 'blue screen'

Schalten Sie in den Graphikkarten-Optionen die Hardwarebeschleunigung aus. Oft kommt es hier zu einen Problem zwischen der Graphikkarte (codec) und des TV-Kartensignals welches empfangen wird. Versuchen Sie einen neueren oder älteren Treiber zu installieren. Normalerweise hilft das dieses Problem zu beheben.

zurück zum Menü


EPG data from MediaCenter

You will find the EPG data in this file: C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\eHome\EPG\prefs\prefs.xml

return to menu


EPG-Daten im MediaCenter bearbeiten

C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\eHome\EPG\prefs\prefs.xml ist die Konfiguration der Programme gespeichert. Hier könntest du die DAten überarbeiten (z.B. hardcore mit dem Notepad oder mit irgendeinem xml-Editor).

zurück zum Menü


One FloppyDTV works fine, two FloppyDTVs not work

Please have a test for the firewire port of the two floppys. Connect one floppy with fire port 1 with your motherboard. After this test the fire port 2 of your floppy. This also for the second floppy. Now we know if one firewire port of one floppy are defect. You will see it, if the system not identify this device. If one fire port of the floppy not work have a test to connect it per the other floppy who work. Now the system will be identify both FloppyDTV.
(You have two firePorts on one FloppyDTV. One of this two port are possible defect. If we want to know if one of this is defect you must test both on the card to the motherboard. I only want to make sure that the second Floppy connect correct to the first Floppy and also with the motherboard. I hope you know what i mean.)

return to menu


Eine Floppy funktioniert gut, zwei gleichzeitig gibt es Probleme

Bitte testen Sie die FireWire Ports von Ihren FloppyDTVs (Sie haben zwei auf jeder Platine). Verbinden Sie das FirePort 1 von der ersten Floppy mit dem Motherboard und schauen ob es von Ihrem Betriebssystem erkannt wird. Dann testen Sie das zweite FirePort der FloppyDTV. Das gleiche machen Sie mit der zweiten Floppy. Wenn jetzt ein FireWirePort von einer Floppy defekt sein sollte kann man zu testzwecken über das zweite funktionierende FirePort der zweiten die FireWireVerbindung herstellen. Nun sollten beide Geräte vom System erkannt werden und sollten auch funktionieren.

zurück zum Menü


BER from SupportToolReport (Bit Error Rate)

BER are the error packets of the data stream. If you have a high BER for one transponder, you have normaly a low signal of this.

return to menu


BER aus dem SupportToolReport (Bit Error Rate)

Der BER-Wert sagt aus, wieviele fehlerhafte Packete sich im Datenstrom befinden. Auf diesen Transponder dürfte also ein recht schwaches Signal sein, oder die Signalqualität schwankt auf und ab.

zurück zum Menü


install on Vista 64 bit system

For Vista 64 bit you must download the packet of our homepage from download and install it on the basis of the manual. This 64 bit packet are not on the install CD.

return to menu


Installation auf einen Vista 64 bit system

Für Vista 64 bit mußte man bisher immer von unserer Homepage das Packet dazu herunterladen und der Installationsanleitung folgen und installieren. Dieses 64 bit Teil befindet sich nicht auf der InstallationsCD und kann auch nicht von dieser gestartet werden.

zurück zum Menü


You don't find one channel

What codec are necessary for your channel? If it is with AC3 sound, you must install this decoder for work. Also have a look on the video codec for this transponder. If it is a H.264 or so, you must install it for set it to work.

return to menu


Sie finden ein Programm nicht

Sie sollten sich als erstes bei Ihrem Provider erkundigen (oder Internet), welcher codec für dieses Programm notwendig ist. Hier sollten Sie also den richtigne Audio und Video Codec installieren, damit der Viewer diesen auch anzeigen kann.

zurück zum Menü


sometimes write MediaCenter 'no signal' and the picture stay black

Sorry, but this is really the problem of MediaCenter and Microsoft. If one channel need longer to tune on it, MediaCenter set after a time 'no signal' while the device tune ready and send the stream. This is addicted on the signal power and the bit error rate (BER) to the tv device how long this need. MediaCeter don't polling for lock of the tuner. It is also different to switch from a channel in a transponder or from transponder to a other one (more or less time). This is why sometimes channels work sometimes the same channels not. We can't do anything for this problem. I hope Microsoft will make soon a update !?
You can test in reg:
***833" = "" ;empty before this transponder
***000" = "the data of the transponder where you not find"
***167" = "" ;empty after this transponder
***833" = ""
***000" = ""
***167" = ""
This help MediaCenter to find the Transponder. Also you must tune more times to find all Transponder, it is normal for MediaCenter.

return to menu


MediaCenter schreibt manchmal 'no signal' und das Bild bleibt schwarz

Leider liegt hier das Problem wirklich bei Microsofts MediaCenter. Wenn ein Kanal länger zum tunen braucht, schaltet MediaCenter nach einer gewissen Zeit auf 'no signal' obwohl kurz darauf ein Signal von unserem Device auch geschickt wird. Nur das ist abhängig von der Signalstärke und den BER(bit error rate) Wert wie lange die Tv-Karte braucht. MediaCenter überprüft leider nicht ob schon ein Lock vom Tuner stattgefunden hat oder nicht. Je nachdem von welchen Transponder zu einen anderen gewechselt wird braucht es mehr oder weniger Zeit, deshalb funktioniert es in gewisse Konstellationen und in gewisse nicht. Wir können leider nichts dagegen tun. Ich hoffe das Microsoft hier bald einlenkt und ein Update macht.
You can test in reg:
***833" = "" ;vor dem Transponder leer lassen
***000" = "die Daten vom Transponder welchen man nicht findet"
***167" = "" ;nach dem Transponder leer lassen
***833" = ""
***000" = ""
***167" = ""
Das hilft MediaCenter um einen Transponder zu finden. Ausderdem sollten Sie mehrmals scannen um alle Transponder zu finden, das ist leider normal bei MediaCenter.

zurück zum Menü


FireDTV Viewer find all and MediaCenter some channels not

Please go to the Setup of your CD and you will find Transponder/Satellite folder. In this you will find your installed 'reg' file from the setup. Copy your file to the local harddisk and open it with right mouse button with edit. Now you see the terrestric Frequencys for MediaCenter on the left side and the item (Satellite frequency of your transponder) on the right side. Find the transponder where MediaCenter not tune on it and copy the Transponder data from the line before and the transponder data from the line after to a free t-frequency at the end of this list. After your MediaCenter will find it on the next channel scan.

return to menu


FireDTV Viewer findet alle, MediaCenter manche Programme nicht

Bitte legen Sie die SetupCD ein und suchen dort den Ordner Transponder/Satellite. In diesem Ordner finden Sie die am ende vom Setup installierte 'reg'-Datei. Kopieren Sie dieses File lokal auf Ihre Festplatte und öffnen diese mit rechter Maustaste mit bearbeiten. Nun sehen Sie auf der linken Seite die terrestrischen Frequenzen für das MediaCenter, auf der rechten Seite die Transponderdaten. Finden Sie den Transponder welchen MediaCenter nicht findet und kopieren diesen auf eine 'Volle' Frequenz (***000). Lassen Sie die Frequenz vorher und nachher leer. Die Daten von diesen Frequenzen können Sie ja unten auf einer freien terrestrischen Frequenz hinein kopieren, damit diese nicht verloren gehen. Nun sollten Sie mehrmals einen 'Channel scan' durchführen damit auch alle gefunden werden. Jetzt sollte MediaCenter diesen Transponder leichter finden.

zurück zum Menü


SageTV with FireDTV/FloppyDTV C/CI don't find channels

I have tested SageTV with a FloppyDTV C/CI and it worked not. After i find the file PredefinedDVBC.frq in the folder SageTV on programs and fill in in this file Austria and some transponder data. After this (i have selected in SageTV the Austria country) and scan for channels again and it work. If you fill in your country and some transponder data of your cable provider in PredefinedDVBC.frq it will work.

return to menu


SageTV mit FireDTV/FloppyDTV C/CI findet keine Programme

Ich habe SageTV mit einer FireDTV/FloppyDTV C/CI getestet und es wurden keine Programme gefunden. Also suche ich im Ordner SageTV unter Programme die Datei PredefinedDVBC.frq und füge dort mein Land, welches ich bei der Konfiguration ausgewählt habe, und die Transponderdaten von meinem Provider ein. Wenn hier also das ausgewählte Land bzw. die richtigen Transponderdaten in diesem File stehen, findet SageTV beim der nächsten Programmsuche auch die Programme.

zurück zum Menü


SageTV with FireDTV/FloppyDTV T/CI don't find channels

I have tested SageTV with a FloppyDTV C/CI and it worked not. After i find the file PredefinedDVBC.frq in the folder SageTV on programs and fill in in this file Austria and some transponder data. After this (i have selected in SageTV the Austria country) and scan for channels again and it work. If you fill in your country and some transponder data of your cable provider in PredefinedDVBC.frq it will work.

return to menu


SageTV mit FireDTV/FloppyDTV T/CI findet keine Programme

Ich habe SageTV mit einer FireDTV/FloppyDTV T/CI getestet und es wurden keine Programme gefunden. Also suche ich im Ordner SageTV unter Programme die Datei PredefinedDVBT.frq und füge dort mein Land, welches ich bei der Konfiguration ausgewählt habe, und die Transponderdaten von meinem Provider ein. Wenn hier also das ausgewählte Land bzw. die richtigen Transponderdaten in diesem File stehen, findet SageTV beim der nächsten Programmsuche auch die Programme.

zurück zum Menü


With MediaPortal don't work RemoteControl

The different between the older setup where RemoteControl work to the new setup:
The very old setup write to the registry:
MediaPortal search for the FiresatApi.dll over the Registry-Key: 'HKLM\SOFTWARE\DigitalEverywhere\FireDTV\InstallFolder'
In this write your install folder of FireDTV 'C:\Programme\FireDTV\'
and MediaPortal make + Tools\FiresatApi.dll
After this your MediaPortal will find the FiresatApi.dll and the RC work.
In the next Version of MediaPortal the FiresatApi.dll will find also in the folder of MediaPortal.exe.

return to menu


Mit MediaPortal funktioniert meine RemoteControl nicht

Die Unterschiede zwischen den alten Setup, wo die RemoteControl funktionierte, und dem neuen Setup ist leicht erklährt. Das alte Setup schrieb in die Registry folgenden Key: 'HKLM\SOFTWARE\DigitalEverywhere\FireDTV\InstallFolder' In diesem Key wurde als Eintrag das Verweichnis von unserer alten FireDTV installation gespeichert z.B. 'C:\Programme\FireDTV\'
MediaPortal sucht also nach diesem Key und fügt 'Tools\FiresatApi.dll' dazu. Wenn Sie also diesen Key mit dem richtigen Eintrag erzeugen, wird MediaPortal und die RemoteControl funktionieren.

zurück zum Menü


from time to time, device invisible (unknown from system) on Win7

If you have not the microsoft firewire host controller driver installed on your system, follow the next step.

open the hardware manager and click with the right mouse button on the internal firewire host controller of your system (not the FireDTV/FloppyDTV driver!!). Search for a newer driver, and select 'no internet look' and software from a list and not automatic install. Now select to install the driver by your self and you get a list of possible drivers, who are in you system. Select the OHCI-conform IEEE 1394-hostcontroller for installation.

You will have installed the driver from microsoft on your system.

return to menu


Gerät verschwindet für eine gewisse Zeit auf Win7

Bitte kontrollieren Sie welcher Treiber für Ihren Firewire Host Controller geladen wurde. Falls dies nicht der von Microsoft ist, versuchen Sie bitte einmal folgendes:

Öffnen Sie den Hardware Manger und klicken mit der rechten Maustaste auf den internen Firewire Host Controller Ihres Systems (nicht auf die FireDTV/FloppyDTV Hardware!!!). Suchen Sie nach einen neueren Treiber. Wählen Sie 'nicht im Internet suchen', auch nicht automatisch, sonderns von einer Liste aus. Wenn Sie die Auswahl wie beschrieben getroffen haben, sollte also eine Liste mit den möglichen Treibern vor Ihnen erscheinen. Selektieren Sie den OHCI-konformen IEEE 1394 Hostcontroller Treiber für die Installation.

Jetzt sollten Sie also den Microsoft Firewire Host Controller Treiber installiert haben und das System besser funktionieren.

zurück zum Menü


from time to time, device invisible (unknown from system)

we have in the last time more and more problems with the internal firewire cable. This defect firewire cable make the problems, that the devices are not more known by the system. After some hours the device is working again correct.

Some important points for install the cable correct:

Please never disconnect/connect the pin connector on a running system. Power off the system and change the cable or check the connections.

After some tests we find out, that sometimes the internal firewire cable have a bend on the smal cables. Also have a look to the focused firewire cable for some damages. This problems depend on the installation from the cable. We change it, and the system works again with not problems.

Please never pass the cable with 90° angle after the pin connector. This smal cables are very sensitiv. Handle them to take with care.

return to menu


Gerät verschwindet für eine gewisse Zeit

Da wir in der letzten Zeit mehr Probleme mit den Firewire FloppyDTV Kabeln hatten, bei dem das Gerät vom System verschwindet und nach ein paar Stunden wieder auftaucht und auch funktioniert, bitten wir Sie das zu beachten:

Ein paar wichtige Punkte für die Kabelverlegung des Firewire FloppyDTV Kabel:

Bitte stecken Sie niemals den 10 poligen Kabelstecker (Pinstecker) im laufenden Betrieb ein und aus. Schalten Sie das System aus und kontrollieren dann das Kabel!

Nach einigen Tests mit verlegten Firewire Kabel, konnten wir mehrere Probleme mit den auf zwei Zentimeter frei liegenden dünnen Kabelstängen feststellen. Hier darf es keinen Knick in einem solchen Kabel geben! Das gesamte Kabel soll keine Verletzungen aufweisen.

Auch sollte das firewire Kabel nicht im 90 Grad Winkel verlegt werden. Besonders wichtig is hier das Verlegen nach dem Pinstecker. Hier sollten die Kabel immer gerade vom Stecker weg führen.

Verlegen Sie also die Kabel immer mit größter Vorsicht. Danke.

zurück zum Menü


Mallweger Christian Design freihand programm programmieren meditation problemstellung hilfe erreichen marketing Mallweger Christian Mallweger Christian Mallweger Christian Malle www.otu.at